Alzheimer - Wie häufig kommt das vor?

Stell Dir alle Einwohner von Köln und Leipzig zusammengenommen vor. Das sind etwa 1,6 Million Menschen. So viele leiden gegenwärtig in Deutschland an einer Demenz. Die häufigste Form der Demenz ist die Alzheimer-Krankheit, mehr als 1 Million Menschen leiden daran. Jährlich steigt die Zahl der Demenzkranken weiter an.

Für das Jahr 2050 wird bereits über 3 Millionen gerechnet, das wären dann so viele Menschen wie die Einwohner von sechs mittelgroßen Städten oder München und Hamburg zusammen. Natürlich leben sie nicht zusammen an einem Ort, sondern über die gesamte Bundesrepublik verteilt.

 

Anstieg der Anzahl der Menschen mit einer primären Demenzerkrankung von 2010 mit 1,45 Millionen bis 2060 mit ca 3,30 Millionen.
Seite weiterempfehlen

GALERIE

Gedächtnistest